Skip to main content

parisat

Logo akademie rgb layout

Logo Thex Enterprise
Logo IFTS

Aktuelle Angebote der Paritätischen Akademie

Zum 1. Januar 2020 sind die Regelungen der neuen Eingliederungshilfe im SGB IX in Kraft getreten. Mit dem BTHG wurden die Regelungen zu den Leistungsansprüchen behinderter Menschen geändert und vor allem wurden diese Leistungen aus dem SGB XII herausgenommen, um diese nicht zwangsläufig immer mit der Sozialhilfe zu verknüpfen. Die genaue Kenntnis der verschiedenen Leistungs- und Steuerungsgesetze ist daher für die Praxis unerlässlich. Das Seminar bietet einen systematischen Überblick über die gesetzlichen Regelungen der Sozialgesetzbücher, die für die Eingliederungshilfe in der praktischen Arbeit bedeutsam sind.

Für Einrichtungen mit mehr als 20 Mitarbeitenden wird eine/ein Beauftragte*r für Medizinproduktesicherheit gefordert. Es ist wichtig zu wissen, dass Medizinprodukte nur nach Maßgabe der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) errichtet, betrieben, angewendet und instand gehalten werden dürfen. Die Betreiberverordnung enthält eine Vielzahl von Anforderungen an Sachkenntnis, wie die Verpflichtung zu Einweisungen von Medizinprodukten, zu sicherheits- und messtechnischen Kontrollen, zur Funktionsprüfung, zum Führen eines Bestandsverzeichnisses und eines Medizinproduktebuchs sowie zur Meldung über Vorkommnisse. Das Seminar vermittelt Ihnen die Grundlagen für die sichere und effektive Umsetzung der Anforderungen aus der Medizinprodukte-Betreiberverordnung vom Januar 2017 und weiterer gesetzlicher Vorschriften, die im Rahmen des Betreibens von Medizinprodukten zu beachten sind.